We are Online Market of organic fruits, vegetables, juices and dried fruits. Visit site for a complete list of exclusive we are stocking.

Usefull links

Contact us

30 TAGE WIDERRUFSRECHT
KOSTENLOSER VERSAND & RÜCKVERSAND
1-3 WERKTAGE LIEFERZEIT
My Cart
0,00 
Blog

Fischernetz als Blumenvasen-Halterung

Kreative Köpfe aufgepasst: Wenn du noch eine coole Idee zum Aufhängen deiner Blumenvasen- oder Töpfe brauchst, musst du nicht mehr lange suchen, oder gar viel Geld ausgeben. Bastel dir die Blumenvasen-Halterung doch einfach selbst. Mit ein paar Materialien und geschickten Handgriffen hast du innerhalb von ein paar Minuten eine wunderschöne Fischernetz-Halterung für deine liebsten Blumen. Sieht toll aus, ist super günstig, und dazu nochleichter zu machen. <3

Du brauchst:

  • Kunstblumen deiner Wahl, wir haben unseren weißen Rosenstrauß verwendet
  • Feste Wolle oder eine stabile Schnur, 30 m Länge
  • Glas-Vase oder Blumentopf deiner Wahl, es sollte im Umfang jedoch breit und nicht zu hoch sein
  • Maßband
  • Schere
  • Paketklebeband

So geht’s:

  1. Stelle das Glas auf den Kopf. Nimm nun das Maßband und lege es einmal um das Glas herum und messe die Länge von einem Ende zum anderen Ende des Kopfes der Vase.
  2. Bei uns beträgt die Länge 35 cm. Nimm die Länge mal 6: Also 35 cm x 6 = 210 cm
  3. Nimm dir nun die Schnur und schneide 8x eine 210 cm langes Stück (bzw. deine Länge, die du mal 6 genommen hast) davon ab.
  4. Knote die Enden der 8 Schnüre zusammen.
  5. Lege das zusammengeknotete Ende auf die umgedrehte Vase und befestige sie mit dem Paketklebeband. Es dient zur Stabilisation und wird am Ende wieder entfernt.
  6. Jetzt beginnt das verknoten der Schnüre. Natürlich sind deiner Kreativität hier keine Grenzen gesetzt. Wir haben im Fischernetzstil gearbeitet und jeweils 2 Schnüre zusammengeknotet. Bei 8 Schnüren sind das insgesamt 4 Knoten in der ersten Reihe.
  7. Die zweite Reihe führst du so fort. Jedoch knotest du nun 2 Schnüre von 2 verschiedenen, schon geknoteten Reihen zusammen. Am besten schaust du dir für diesen Schritt unser Instagram – Video aus den Story-Highlights an, um genau zu sehen, wie wir es gemacht haben. Das Ganze führst du wieder um die Vase herum. Es sind also wieder insgesamt 4 Knoten.
  8. So machst du jetzt immer weiter, Reihe für Reihe, bis du am Ende der Vase angekommen bist. Unsere Vase war sehr flach, und wir haben nur 3 Reihen gebraucht.
  9. Drehe nun das Glas um, und knote die 8 Schnüre etwa 25 cm über dem Rand zusammen. So ist noch genug Platz für die Blumen.
  10. Flechte über dem zusammengeknoteten Ende eine Halterung zur Aufhängung des Netzes.
  11. Verteile die Rosen in der Glas-Vase und befestige sie an der Wand oder an der Decke.

Und fertig ist deine DIY-Blumenhalterung im Fischernetzstil. Umso enger du die Knoten bindest, um so stabiler ist die Halterung. Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Nachmachen <3